facebook_page_plugin

Unmittelbar nach dem Vogelschießen

    •    50 l Freibier an der Theke (nur vom König)
    •    Hofstaat zusammenstellen (maximal 12 Paare)
    •    Thronbewirtung mit dem Festwirt absprechen
     

Montag nachmittag - Abholen

    •    Freibier vom Schützenverein (der Bierwagen vom Festwirt kommt automatisch)


Montag nachts und danach!

    •    Wertsachen muss das Königspaar und der Hofstaat vom Thron mitnehmen. Alles andere kann am Dienstag früh abgebaut werden.
    •    Die Utensilien sind nach Rücksprache mit dem Vorstand an einem bereitgestellten Ort einzulagern.
    •    Die Abrechnung mit dem Festwirt erfolgt zeitnah.


Über das Jahr ...

    •    Das Königspaar nimmt mit seinem Hofstaat an den Ausmärschen des Schützenvereins  z.B. Gastvereine, Kreisschützenfest und Jubelfeste teil, es beschafft die Blumensträuße oder Gastgeschenke für die Königspaare in Göttingen und Eickelborn.
    •    Es ist wünschenswert, dass das Königspaar mit seinem Hofstaat auch an der Dorfgemeinschaft teilnimmt. Anlässlich des Gemeindefestes übernimmt der Hofstaat das Waffelbacken, in Absprache mit den Organisatoren können aber auch andere Aufgaben wahrgenommen werden.
    •    Es ist rechtzeitig, möglichst vor dem Göttinger Schützenfest, ein Orden für die Königskette zu beschaffen. Die Kosten trägt der König.

 
Vorbereitung zum Schützenfest

    •    Da das Jubelpaar am Sonntag beim König mit abgeholt wird, sollte das Jubelpaar vom Königspaar eingeladen werden.
    •    Das Königspaar richtet mit dem Hofstaat im Festzelt den Thron her. Es ist ein Kranz von ca. 10 Meter Länge zu binden.
    •    Dem Festwirt ist frühzeitig mitzuteilen (ca.1 Woche vor dem Fest) wie die Thronbewirtung gewünscht ist.
    •    Dem Festwirt ist die Anzahl der Gäste für das Kaffeetrinken mitzuteilen.Empfehlenswert ist es, dass der Kuchen selbst bzw. von den Hofdamen gebacken wird.
    •    Kaffee und Schnittchen sind ausnahmslos vom Festwirt zu beziehen!
    •    Süßigkeiten für den Kindertanz werden vom Verein bereitgestellt.

Beispielkostenaufstellung (Stand 2017):

  • 200,00€ - 50l Freibier Vogelstange (Sonderkondition)
  • 180,00€ - Kaffeetrinken Montag
  • 350,00€ - Königsorden
  • 180,00€ - Ständchen Schützenfestsamstag (Sonderkondition)
  • 300,00€ - Kaffeetrinken Schützenfestsonntag
  • Kleider nach persönlichen Ermessen

  • 1210,00€ - Gesamt (ohne Kleider)
  •  800,00€ - Schußgeld vom Verein
  •  410,00€ - Nettokosten (ohne Kleider)

Die genannten Beiträge sind als Richtwerte anzusehen und varieren je nach Personenanzahl.

 


Alles andere (Königsfest etc.) liegt im Ermessen des Königspaares und ist nicht „weil es schon immer so war“ verpflichtend.